Saison 2020: Erster 100% Gewinn bei den Dogs-of-the-Dow: Coca-Cola

Diese Nachricht konnte ich soeben an meine Abonnenten der Dogs-of-the-Dow-Strategie senden:

Ihr erster 100% Gewinn bei den Dogs-of-the-Dow: Coca-Cola (Single-Call)

Liebe Leserin, lieber Leser,

heute konnten Sie den ersten 100 %-Gewinn bei Ihrer Dogs-of-the-Dow Strategie realisieren.

Die automatische Verkaufsorder beim Single-Call auf Coca-Cola (Kürzel: KO) wurde ausgelöst (Kaufpreis Musterdepot war 3,10 $, Verkauf nun 6,20 $). 

Dies ist der erste 100%-Gewinn aus unserer langfristigen Dogs-of-the-Dow Strategie.

Für diese Strategie habe ich für alle Positionen empfohlen, eine automatische 100%-Gewinn-Verkaufsorder in die Handelsmaske zu legen, so werden Ihre Gewinne automatisch in Ihr Depot gebucht.

Dow Jones bis Mai 2020 bei 30.600 Punkte!

ich hatte Ihnen nicht zu viel versprochen als ich letzte Woche sagte: Ab nächster Woche steigen die Kurse wieder. Und ich setze heute sogar noch eines drauf: Ab der folgenden Woche geht es weiter bis in den April hinein bis auf über 30.600 Punkte beim Dow Jones! Ich weiß, dass klingt sehr ambitioniert. Doch sehen Sie sich diesen Chart an:

Es wird spannend! Können Sie jetzt verstehen, warum ich meinen Lesern gerade in den vergangenen Tagen verstärkt Neu-Empfehlungen ausgesprochen habe? Einige der Titel haben ein Kurspotenzial von mehr als +10% – gehebelt natürlich dann ein Vielfaches!

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die Woche!

Ihre Claudia Jankewitz

Testen Sie meine Börsendienste: Optionentrader.info oder Money Calendar

Die neue Saison beginnt: Dogs of the Dow 2020

Die Dogs-of-the-Dow Strategie mit Optionen handeln

Die neue Saison beginnt: Hier können Sie die Strategie bestellen:

Bestellformular_Dogs-of-the-Dow_2020

Kosten: Einmalbetrag 299,00 €

Sie erhalten:

  • Ausgabe der Dogs-of-the-Dow-Strategie zum Jahresbeginn 2020
  • Genaue Orderdetails
  • Mitteilungen nur bei Handelsbedarf
  • Übersichtaufstellung 1x pro Quartal

Sie sehen, dies ist eine Optionsstrategie “for the lazy ones” – quasi für bequemeTrader, die nicht jede Woche handeln wollen.

Hier können Sie diese Strategie für die Saison 2020 schon bestellen: Bestellformular_Dogs-of-the-Dow_2020

Mehr Infos

 

Thanksgiving-Strategie läuft mit dem XLY – bereits +33% Buchgewinn nach 2 Handelstagen!

In meinem Webinar vom 21. November 2019 habe ich Ihnen die Thanksgiving-Strategie näher gebracht. Generell geht es darum, eine saisonal starke Börsenzeit um Thanksgiving herum (2019: 28.11.2019) gewinnbringend zu nutzen.

Neben den Indizes fällt da vor allem ein ETF mit einer sagenhaften Trefferquote von 90% auf: Die Nicht-Basiskonsumgüter. In 17 von 18 Jahren war in dieser Handelsspanne von ca. 10 Tagen ein durchschnittlicher Gewinn von 4% zu erreichen. Hier die entsprechende Folie vom Webinar:

Abb. Ausschnitt Webinar 21. November 2019

Wie versprochen, habe ich eine Position in diesem Dienst (Optionentrader.info) aufgenommen.

Nach nur 2 Handelstagen notiert diese Postion bereits bei +33% Buchgewinn.

 

Halloween-Strategie läuft auf vollen Touren – keine Bestellungen mehr möglich!

Das Depot für die Halloween-Strategie ist nun mit der Aufnahme der letzten Index-Calls komplett. Die ersten Titel erreichen ihr Kursziel (= 10% Kursanstieg seit Einstieg). Ich kann deshalb hierzu keine Bestellungen mehr aufnehmen.

Mit dem Ausbruch des Russel 2000 bzw. des IWM aus der bullischen Flagge nach oben, wurde auch für die letzten Positionen das Startsignal gegeben:

Abb: Ausschnitt aus der Kundenmitteilung am 25.11.2019

Auf eine erfolgreiche Saison!

Ihre Claudia Jankewitz

 

 

Nebenwerte konsolidieren – danach stürmen die Bullen erneut das Parkett

Nebenwerte konsolidieren – danach stürmen die Bullen erneut das Parkett

Stellvertretend für den Russel 2000 zeige ich Ihnen den ETF IWM, der die Entwicklung des Indexes 1:10 abbildet.  Den IWM können sie wunderbar mit Optionen handeln – dieser ist sehr liquide und hat äußerst kleine Spreads von 2-3 cts.

Nach dem rasanten Kursanstieg im Oktober konsolidiert der IWM auf hohem Niveau immer noch oberhalb des vorherigen Widerstands bei 157 $. Der Bereich 156-158 $ fungiert nun als Unterstützung. Innerhalb dieser Bewegungsbreite bildet der Kurs eine bullische Flagge aus:

Abb: Tageschart IWM: Bullenflagge, aber Indikatoren noch auf Verkauf

 Russel 2000 bis Mai auf 1.800 Punkte

Sobald der Kurs aus dieser Flagge nach oben ausbricht, dürfen Sie eine dynamische Aufwärtsbewegung erwarten. Diese dürfte dann vergleichbare Ausmaße annehmen wie die Aufwärtsbewegung im Oktober. Das ergibt ein Kursziel von bis zu 180 $ beim IWM bzw. 1.800 Punkte beim Russel 2000! Dieses Ziel könnte in der saisonal starken Phase bis Mai erreicht werden.

Mit dem heutigen Verfallstermin steigen die Märkte nochmals kurz an. Ab nächster Woche werden die Karten neu gemischt. Doch schon ab Mitte nächster Woche rechne ich damit, dass sich das eingespielt hat und wir werden dann verstärkt auf die starke Saison setzen. Das heißt auch, dass meine Watchlist schon startklar ist!

 

Neues Allzeit-Hoch im Optionentrader.info! +80%

Optionentrader.info – der charttechnische Dienst

Beim charttechnischen Optionentrader.info setze ich auf starke Kaufsignale (wie zuletzt Silber, aktuell noch laufender Trade +185%), Anleihen (TLT: geschlossen mit +103%) aber auch Titel wie Western Union (geschlossen mit +29%), Coca-Cola (geschlossen mit +220%), Master Card (geschlossen  mit +34%, Nextera  geschlossen mit +55% u.a.).

Vorrangig werden Calls und Call-Spreads gehandelt. In solch einer schwachen Börsenphase kann aber auch mit Puts auf Underperformer (wie American Airlines, geschlossen diese Woche mit +74% Gewinn) gesetzt werden. Oder auch mittels Puts auf Indizes die Abwärtsbewegung gehandelt werden.

Performance seit 2013: +80% (Start 40.000 $).

Derzeit neues All-time-High im Depot:

Depotentwicklung Optionentrader.info

Wollen Sie auch bei den nächsten Empfehlungen des Optionentrader.info dabei sein?

Nutzen Sie die Chance mit dem Einsteiger-Abo für 3 Monate für nur 99,90 €    

 

Webinarpause zu Ende: Webinar am 22. August 2019, 18.30 Uhr

blog_webinar_thumb.jpgWebinar am 22.08.2019, 18.30 Uhr

Die Webinarpause ist zu Ende. Aus vielen Zuschriften von Lesern, habe ich erfahren, dass Sie schon sehr auf die Fortsetzung meiner monatlichen Webinare warten. An dieser Stelle möchte ich mich auch für die zahlreichen positiven Bekundungen zu den Webinaren bedanken! Es freut mich äußerst, wenn die Webinare auch noch nach Monaten, manche sogar noch nach Jahren, ihren Zweck erfüllen: Nämlich Ihnen den Optionshandel und auch die charttechnische Herangehensweise ein wenig näher zu bringen. Sehr gut!

Thema: Sommerflaute Börse? Nicht mit Optionen!

In meinem Webinar am Donnerstag, 22.08.2019 gehe ich ausführlich auf die aktuelle Börsenlage ein. Auch auf das Sentiment, Zinskurve und Thema Rezession.  Dabei werde ich Ihnen auch aufzeigen, wie und wo sie trotzdem noch aussichtsreiche Kandidaten für die nächsten Wochen und Monate finden können.

Ich freue mich, wenn Sie mit dabei sind!

Hier können Sie sich anmelden.

Bis dahin, eine gute Zeit!

Ihre Claudia Jankewitz

 

+102% Gewinn mit US-Staatsanaleihen in nur 6 Handelstagen

Dass diese Sommerkorrektur nicht immer in einen halben Herzinfarkt enden muss, sondern auch ein Traderherz frohlocken lassen kann, zeigt eines meiner Tradingbeispiele:  +102% Gewinn in nur 6 Handelstagen. Und das ist nur einer von einigen Trades, die in den letzten Tagen äußerst stark performt haben. Silber und einige Aktientitel sind da auch dabei.

Schauen Sie auch mal links und rechts von Aktien

Im charttechnisch handelnden Optionentrader.info hatten wir in den vergangenen Tagen einen Call auf 20-jährige US-Anleihen bzw. deren ETF gesetzt. Das Ergebnis war: +102% Gewinn nach nur 1 Handelswoche!