Webinar 17. Mai 2018: Marktanalyse und Handelschancen mit Optionen am US-Markt

blog_webinar_thumb.jpgUnter dem Thema „ Marktanalyse und Handelschancen mit Optionen am US-Markt“ analysiere ich die Indizes Dow Jones, S&P 500, Nasdaq 100, Russel 2000 sowie Gold und Öl. Danach lote ich für Sie zahlreiche Handelschancen am US-Markt aus, die Sie für die nächsten Wochen und Monate mit Optionen handeln können.

Zuletzt hatte ich ein Webinar dieser Art im März gehalten und damals auf das große Potenzial im Öl- und Energiesektor hingewiesen. Wer diesem Tipp gefolgt ist, konnte in den vergangenen Wochen sagenhafte Gewinne einfahren. Auch meine Leser in meinen Börsendiensten (Optionentrader.info und Money Calendar) profitieren von den Positionen, die derzeit Gewinne zwischen 80% bis hin zu sagenhafen 400% bedeuten!

Damit biete ich Ihnen diese Woche zahlreiche ausführliche Analysen für die verschiedenen Märkte. Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich jetzt noch an:

Das Webinar wird wie immer aufgezeichnet. Allerdings kann die Zuverfügungstellung durch Lynx Broker manchmal etwas länger dauern.

Optionentrader.info: Dow Jones mit Befreiungsschlag – jetzt sprudeln die Gewinne!

Seit ein paar Tagen steigen die US-Börsen kräftig – das dürfte der Befreiungsschlag für den Dow Jones und der Startschuss für die Frühjahrsrally sein. Ich nenne Ihnen daher die Kursziele für die nächsten Wochen.

Vor allem Energie- und Ölwerte, aber auch die Technologiebranche ziehen kräftig an. Das freut meine Leser im Optionentrader.info: Wir haben einige dieser Titel im Depot und können nun zusehen, wie unsere Positionen von Tag zu Tag wachsen: Apple +76% Buchgewinn, Nvidia +89%, Alibaba +40%, Bidu +50%, Conocophillips +125%, Valero Energy +67% u.a.

Wollen Sie auch bei den nächsten Empfehlungen des Optionentrader.info dabei sein?

Nutzen Sie die Chance mit dem Einsteiger-Abo für 3 Monate für nur 99,90 €

Erst ein VIX unter 15 Punkten ist ein guter VIX….

Seit Februar erleben wir nun diese gefühlt ewige Korrektur und Börsenschaukelei. Ein Blick auf den Volatilitätsindex zeigt es eindeutig: Erst mit einem VIX unter 15 Punkten wird wieder Ruhe und Stabilität einkehren:

Mit dem Beginn der Korrektur im Februar stieg der VIX über 15 Punkte.

Seither nimmt die Spannbreite zwar ab, doch der Ausbruch nach unten muss noch vollzogen werden. Kommt dies mit dem Monatswechsel?

Dies ist ein Auszug aus dem aktuellen Newsletter #14 vom 26.04.2018.

Wollen Sie auch bei den nächsten Empfehlungen des Optionentrader.info dabei sein?

Nutzen Sie die Chance mit dem Einsteiger-Abo für 3 Monate für nur 99,90 €

Dow Jones & Co: Auf dem Weg zur Frühjahrsrally!

Dow Jones: Hält der 50 GD, dann kommt eine Frühjahrsrally

Na endlich: Der Dow Jones konnte die Abwärtstrendlinie sowie den 50-Tages-GD nach oben durchbrechen. Zuletzt erfolgte ein Test auf die Ausbruchslinie. Jetzt darf dieser GD nicht mehr unterschritten werden (aktuell 24.609 Punkte). Die Stochastik zeigt zwar schon etwas Ermüdungskennzeichen, doch das ist nicht weiter dramatisch. Interessant: Der ADX ist liegt bei knapp 14 Punkten und damit in einem Bereich, in dem Druck aufgebaut wird. Dieser kann sich nach oben oder nach unten entladen:

Mein favorisiertes Szenario liegt auf der Oberseite: Der MACD hat noch Luft nach oben. Steigt dann der ADX mit steigenden Kursen, so haben wir einen schönen neuen Aufwärtstrend, der zu neuen Hochs führen könnte. Sollte allerdings der Kurs wieder unter die Ausbruchslinie und damit unter den 50 GD fallen, dann dürfte eine neue Korrekturwelle auch von der Stochastik her eingeleitet werden bis auf die Unterstützung bei 24.250 Punkten, im schlimmsten Fall wieder bis auf den 200 GD bei 23.600 Punkten.

Dies ist ein Auszug aus dem aktuellen Newsletter #13 vom 20.04.2018.

Wollen Sie auch bei den nächsten Empfehlungen des Optionentrader.info dabei sein?

Nutzen Sie die Chance mit dem Einsteiger-Abo für 3 Monate für nur 99,90 €

 

 

Das wird die erwartete Trendwende: Frühjahrsrally voraus!

Achten Sie heute auf den Russel 2000 bzw. IWM:

Stammleser wissen, dass ich den Nebenwerteindex bzw. dessen ETF IWM, den man auch hervorragend mit Optionen handeln kann, als eine Art Frühindikator hernehme.

Denn die kleinen Nebenwerte reagieren schneller und früher auf Marktveränderungen als die großen Flaggschiffe.  Beim IWM könnte sich heute eine Trendwende nach oben bestätigen, in dem der Kurs erneut über dem 50-Tages-GD und der MACD im Kaufsignal notiert. Das wäre schon mal ein wichtiger Meilenstein. Danach sollten die 153 $ nicht mehr unterboten werden:

Sofern der IWM nachhaltig, also mind. 2 Tage, über dem 50-Tages-GD notiert, so dürften danach auch die großen Indizes Dow Jones Industrial und S&P 500 folgen.

Jetzt wieder einsteigen!

In meinem Börsendienst Optionentrader.info sind wir seit gut zwei Wochen in zwei Energietitel investiert, die jeweils mit +44% und +25% im Gewinn sind. Erst vor ein paar Tagen hatte ich den erneuten Einstieg in einen der Titel empfohlen.

Die meisten Titel sind nach der Korrektur überverkauft und legen nun eine klassische Trendwende hin. Das ist jetzt genau der Zeitpunkt zum Einsteigen!

Ich warte nur noch auf die bestätigenden Kaufsignale und dann geht es los mit der Frühjahrsrally!

Wollen Sie auch bei den nächsten Empfehlungen des Optionentrader.info dabei sein?

Nutzen Sie die Chance mit dem Einsteiger-Abo für 3 Monate für nur 99,90 €

 

Nach Ostern wird gekauft – Märkte bieten Schnäppchenkurse!

Es ist Gründonnerstag 2018 und heute ist sowohl in Europa als auch in den USA der letzte Handelstag vor den Osterfeiertagen und somit dürfte der heutige Handel eher volumenarm und ohne die starke Volatilität der letzten Tage von Statten gehen.

Am Ostermontag startet bereits die US-Börse wieder, Europa folgt dann erst am Dienstag. Und ab dann rechne ich wieder mit steigenden Kursen!

Bei Aktien – nicht bei Gold!

Nach Ostern wird es wieder bullisch – die Kurse werden steigen!

Wie ich das so kühn behaupten kann? Lesen Sie in meinem aktuellen Newsletter meine Analysen und Faktoren, die ich für Sie zusammengetragen habe und auf die ich meine Aussage stütze.

Ab Ostern wird wieder gekauft! Hier geht’s zum Newsletter

Wollen Sie auch bei den nächsten Empfehlungen des Optionentrader.info dabei sein?

Nutzen Sie die Chance mit dem Einsteiger-Abo für 3 Monate für nur 99,90 €

Ich wünsche frohe Osterfeiertage!

Ihre Claudia Jankewitz

 

Märkte sind gefangen – Richtung wird bald entschieden!

Auch wenn es zwischendrin einmal so aussah, dass die Märkte aus der Korrektur herausbrechen, so sind wir noch nicht ganz aus dem Schneider. Doch heute oder spätestens morgen, sollte die Marktrichtung wieder klar sein.

Stellvertretend für den Dow Jones zeige ich den ETF DIA SPDR Dow Jones, auch Diamants genannt. Dieser notiert unter seinen jeweiligen kurzfristigen GDs 9 und 20 und auch dem mittelfristigen GD 50, doch über dem langfristigen GD 200.

Bereits letzte Woche hatte ich prognostiziert, dass ein Test des Februartiefs nicht ausgeschlossen werden kann.

Der Kurs ist gefangen in einem Dreieck, aus dem er entweder heute oder morgen ausbrechen wird. Die Möglichkeiten habe ich jeweils skizziert.

Unterstützt durch die Stochastik dürfte das bevorzugtes Szenario nach oben sein.

Möglich ist aber auch nochmals ein Abtauchen nach unten und dann erst eine Aufwärtsbewegung. Intraday für heute dürfte es in den nächsten Stunden noch weiter runter gehen. Alles Weitere werden die nächsten Tage zeigen.  Als Vorläufer steigt IWM bereits leicht. Das könnte ein weiterer Hinweis sein.